» Schule » Aktuelles & Berichte » Exkursion der 3.Klassen Maschinenbautechniker(diese Seite)

Exkursion der 3.Klassen Maschinenbautechniker

Bild: Schülergruppe bei der FestungsanlageSchülergruppe bei der Festungsanlage

Beim Start unserer Exkursion bekamen wir eine Einführung durch Filmvorführungen und Informationen von Herrn Hürlimann über geschichtliche Hintergründe der damaligen bewegten Zeit des zweiten Weltkrieges. Wir wurden anschließend in 4 Gruppen zu je elf Teilnehmenrn aufgeteilt.

Im Mittelpunkt des Rundgangs steht neben der komplett eingerichteten Festungsanlage, erbaut von 1939 bis 1941 und unter Geheimhaltung bis 1990, die Sonderausstellung „Armee, Sanität und Rotkreuzdienste“. Wie im zivilen Sanitätswesen veränderte sich auch während der vergangenen Jahrzehnte in der Armee der Bereich Sanität, was in der Ausstellung anschaulich dokumentiert ist.

Weitere umfangreiche Sammlungen finden sich zu den Bereichen Ordonanzwaffen (Pistolen, Gewehre), Munition, schwere Waffen (mobile Artilleriegeschütze, Minenwerfer, Flugabwehrgeschütze u.a.), Telefonzentralen, Telefonapparate, Funkgeräte usw.

Diese Exkursion ist weiter zu empfehlen und wir hätten sicher noch mehr Zeit in der Festungsanlage verbringen können.

MBT3a und MBTb mit Klassenvorständen

LBS-Bludenz, am 12.07.2011

Neueste Artikel & Berichte: