» Schule » Aktuelles & Berichte » 43. Bundeswinterspiele der Berufsschulen in Salzburg(diese Seite)

43. Bundeswinterspiele der Berufsschulen in Salzburg

Bild: Erfolgreiche WintersportlerErfolgreiche Wintersportler

Bei den 43. Bundeswinterspielen der Berufsschulen im Salzburger Lungau konnten die Athleten aus Vorarlberg 5 Trophäen mit ins Ländle bringen.

Mehr als 200 jugendliche Teilnehmer konnten drei Tage lang die volle Aufmerksamkeit der begeisterten Zuschauer durch ihren Einsatz und Teamgeist gewinnen. Neben den Standardbewerben fanden tolle Teambewerbe statt, in denen sich die 9 Bundesländer und Südtirol messen konnten. So konnten die Jugendlichen z. B. beim Kraft-Schlittenziehen gegen „Strongman“ Franz Müllner antreten, der im Kraftsport gewissermaßen eine Legende darstellt.

Aber nicht nur sportliche Höhepunkte folgten einer nach dem anderen, auch der Fun-Faktor kam nicht zu kurz!

Als Teambewerbe wurden ausgetragen:  Skitouren-Bewerb, Kraft/Schlittenziehbewerb, Eisstockschießen, Airboard und Biathlon

Die Spitzenerfolge der Vorarlberger Teilnehmerim Detail:

Bild: RiesentorlaufRiesentorlauf

Schi – Riesentorlauf:

Herren 1: Jahrgang 1996 und jünger
Platz 1 - Schwerzler Daniel, LBS Bludenz  

Herren 2: Jahrgang 1995 und älter
Platz 1 - Huber Michael, LBS Dornbirn

Damen 2: Jahrgang 1995 und älter
Platz 2 - Neßler Kathrin, LBS Bludenz

Skitourenwettbewerb:
(Teambewerb)

Platz 2:Vonblon Jürgen,
 

Neßler Kathrin,
Schwerzler Daniel (alle LBS-Bludenz)

Kraftwettbewerb:
(Teambewerb)

Platz 1: Schwarzhans Patrick LBS-Dornbirn
 Metzler Lea LBS-Bludenz
Müller Lukas LBS-Dornbirn

Der krönende Abschluss bildete eine ebenso feierliche wie actionreiche Siegerehrung.

LBS-Bludenz, am 15.03.2013

Neueste Artikel & Berichte: